Auf dem Bootsplatz neben dem Vereinsheim liegen die Eignerboote. Über ein System aus zwei Seilwinden (eine Seewinde und eine Landwinde) können selbst größere Boote manöviert und über die Vereinsrampe zu Wasser gelassen werden.  Die Boote liegen überwiegend auf Sondertrailern, mit denen die Boote leicht auf der Rasenfläche bewegt werden können. Der Bootsplatz wird vom Bootsplatzwart betreut.

Zum Anfang und zum Ende jeder Saison müssen diverse Arbeiten erledigt werden. Hierfür treffen sich die Angelfreunde zu diversen Arbeitsdiensten, bei denen die Rampe im Frühjahr errichtet und im Herbst wieder abgebaut wird.